logo

Oschtsiitä Agentur im Toggenburger Tagblatt

Kreativität in der Kommunikation

Seit dem Sommer betreibt Silvan Widmer in Wattwil die «Oschtsiitä Agentur» in Vollzeit. Er hat sich auf Markenkommunikation, Fotografie und visuelle Kommunikation spezialisiert.

WATTWIL. Kreativität spielt im Leben von Silvan Widmer eine wichtige Rolle. Nach der Schule absolvierte er eine Lehre als Mediamatiker. Danach hat er in einer renommierten St.Galler Werbeagentur als Konzepter und Grafiker gearbeitet. Parallel dazu hat er seine eigene Werbeagentur in Wattwil aufgebaut. Seit diesem Sommer setzt der junge Wattwiler voll auf seine Firma Oschtsiitä Agentur. «Ich betreibe meine Firma alleine, arbeite aber spezifisch mit Freelancern zusammen», erklärt Silvan Widmer sein Geschäftsmodell.

Drei Geschäftsfelder

Der Jungunternehmer bietet drei Geschäftsfelder an. Zum einen ist dies die Markenkommunikation. Es gehe darum, eine Marke, die neu auf dem Markt oder bereits bestehend ist, bekannt zu machen und emotional zu verankern, erklärt Silvan Widmer. Zum zweiten gehört die Fotografie zum Angebot der Oschtsiitä Agentur. Diesen Bereich möchte Silvan Widmer langfristig ausbauen und ein Fotostudio in die Agentur integrieren. In der visuellen Kommunikation geht es darum, die Ideen und Stories visuell auf allen Bühnen der Kommunikation umzusetzen. Dazu gehören mehrere Tätigkeiten wie das Kreieren von einem Corporate Design mit Logo, Briefpapier und Visitenkarten sowie Imagebroschüren über die Werbung bis zum Erstellen von Webdesign.

Zusammenarbeit mit Partnern

Angst vor einer Verzettelung innerhalb der drei Geschäftsbereiche hat er keine. ImGegenteil, Silvan Widmer sieht seinen Vorteil darin, dass er integriert denkt und so seinen Kunden eine langfristige und nachhaltige Werbung anbieten kann. Dazu komme, dass er diese für die verschiedenen Medien anpassen könne. Silvan Widmer setzt bewusst auf die Qualität. Er weiss aber um seine Stärken. «Ich kümmere mich um das, was ich kann. Für alles Weitere arbeite ich mit verlässlichen Partnern zusammen. so entstehen Resultate, die überzeugen», erklärt er. Seine Geschäftspartner sind ebenfalls junge Berufsleute vom Fach, die eine grosse Kreativität mit sich bringen. Das ist laut Silvan Widmer in einem belebten Markt auch wichtig. Nur wer vomFach kommt, kann langfristig auf dem Markt bestehen.

Vom Toggenburg aus agieren

Den Standort Wattwil hat Silvan Widmer für seine Werbeagentur bewusst gewählt. «Als Einheimischer kenne ich die Region und weiss, was hier bei der Bevölkerung ankommt», sagt er. Zudem lebe er gerne im Toggenburg. Als Verbindung zur Ostschweiz – oder eben zur Ostseite der Schweiz – hat er den Namen seiner Agentur ausgesucht. Seine Kundschaft sei aber breit gestreut, sowohl geographisch gesehen als auch bezüglich der Branchen. Silvan Widmer zählt ein Wellness-Hotel, mehrere Industrieunternehmen, eine Tourismusorganisation und verschiedene Vereine zu seinem Kundenkreis. Er würde sich noch mehr Kunden aus dem Toggenburg wünschen. Für den Bereich Fotografie ist er an verschiedenen Anlässen in der Ostschweiz anzutreffen.

(Quelle: Toggenburger Tagblatt vom 17. Oktober 2013, Sabine Schmid)